Ganzheitsmediziner Dr. Martin Spinka ist einer der wenigen Spezialisten österreichweit, die das Aderlass-Verfahren nach Hildegard von Bingen durchführen und dabei langjährige Erfahrung haben. Der Aderlass, als reinigendes Ausleitverfahren eignet sich zur Entgiftung des Blutes und kräftigt auch das Abwehrsystem. Laut Humoralmedizin werden dabei gezielt jene Anteile des Blutes ausgeleitet, die die Gesundheit beeinträchtigen oder eine Gesundung erschweren – die Blutneubildung und die Selbstheilung werden aktiviert.

Der Aderlassvortrag am 28.02.2020 ist wesentlich für die Vorbereitung auf den Tag!

Da es notwendig ist, nüchtern zum Aderlass zu kommen, gibt es gleich im Anschluss ein stärkendes Frühstück – Habermus, Kompott, Dinkelbrot, Butter, Honig, Kräutertee & Getreidekaffee.
Der Ausblutvorgang ist individuell und ist erst mit dem “Umschlagen” des abtropfenden Blutes beendet.
Nach dem Aderlass steht das Blut 2-3 Stunden in Ruhe. Es setzt sich dabei auf ganz eigentümliche und einzigartige Weise ab. Nach dieser Pause wird die Blutbeschau durchgeführt. Auf deren Basis wird eine Empfehlung abgegeben, wie man den Entgiftungsvorgang, den man mit dem Aderlass begonnen hat, weiter unterstützen kann. Dieser Befund ist keineswegs mit einem Blut-Labor-Befund zu vergleichen.
Die Übermittlung des Aderlassbefundes erfolgt per Email bzw. Post. (Auf Grund der Ruhezeit des Blutes ist eine persönliche Befundbesprechung nicht möglich. Herr Dr. Spinka steht dafür jedoch gerne in Linz, in seiner Privatordination – auf Honorarbasis – zur Verfügung)
Einige Tage der Ruhe und Schonung nach dem Aderlass einplanen.

Aderlassspezialist: Dr. Martin Spinka, Allgemeinmediziner, TEM Spezialist und Kurarzt in Bad Kreuzen

Ort: Physiotherapie Balance, 1210 Wien, Weißenwolffgasse 78

Infos und Anmeldung: bei Marion Schick unter 0676 400 81 87 (ggf Mailbox) oder info@balance-therapie.at

Kosten: für Kneippmitglieder € 105,-/ für Gäste € 125,-
incl. Aderlassvortrag am 28.02.2020 und Anleitung zur Vor- und Nachsorge, Frühstück nach Hildegard von Bingen und email – Befundung

Termin: Samstag, 14.03.2020 Vormittag – Die Reihung erfolgt nach Anmeldung!